Fünf Mädels heben ab!

27. März 2024-Von -Kategorien: Aktuelles-Schlagwörter: -

Wir Mädels

Fliegen ist was für alle Geschlechter.

Der Segelflug Aukrug e.V. freut sich, seit vielen Jahren weibliche Mitglieder in ihren Reihen zu haben. Die fünf Mädels, wie sie sich selbst bezeichnen, teilen ihre Leidenschaft für den Segelflugsport mit z.Zt. 45 Männern. Sie bereichern den Verein mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten. Fluglehrerin, Falschirmpackerin, Windenfahrerin, Flugleiterin, Vorstandsmitglied, alles Tätigkeiten, die sie ausführen oder inne hatten. Nike (seit Saisonbeginn dabei) und Maike (seit 2023, nicht auf dem Foto) sind Flugschülerinnen und wollen ihre Segelfluglizenz beim Segelflug Aukrug erwerben. Unser Verein bietet mit 12 Fluglehrerinnen und Fluglehrern beste Voraussetzungen für eine qualifizierte und zügige Ausbildung. Eine ehemalige Segelfliegerin des Vereines nutzte die hervorragende, segelfliegerische Grundbildung und befindet sich nun in der Ausbildung zur Verkehrspilotin.

Angesprochen auf ihr doch nicht alltägliches Hobby antwortet Nike: „Ich mag das Miteinander und die Teamarbeit bei diesem Sport und das allerschönste ist, die Natur von oben zu betrachten.“ Elke reizt auch der Leistungsflug, sie ist bei gutem Wetter schon mal fünf Stunden in der Luft und fliegt mehrere Hundert Kilometer durch Norddeutschland. Die Schwestern Dyana und Pamela kamen durch ihren fliegenden Vater zu diesem Sport und sind nun schon seit rund 35 Jahren dabei.

Segelfliegen ist ein Sport für jung und alt und für alle Geschlechter, vorausgesetzt der Fliegerarzt gibt sein ok.

Ein flotter Flieger mehr für die Aukrugflotte
Hallo! Aufwachen! Der Winterschlaf ist zu Ende!!!

Unsere neuesten Beiträge